Sehr geehrte Frau Baumeister,
neue Werte für den Kindesunterhalt gibt es zum 1.1.2018 in der Düsseldorfer Tabelle. Zum ersten Mal seit 2008 ändern sich diesmal auch die Einkommensgruppen.
Eine unabhängige Studie hat ergeben, dass die Kraftstoffverbrauchswerte in den Kfz-Prospekten erheblich unter dem tatsächlichen Verbrauch liegen. Im Schnitt soll dieser 42 % höher liegen. Ab welcher Differenz liegt ein Mangel vor, der zum Rücktritt vom Autokauf berechtigt?
Wie sieht ein ansprechendes Arbeitszeugnis aus? Flecken und viele Fehler sind tabu und wird ein Smiley aufgenommen, müssen die Mundwinkel nach oben zeigen.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Ihre Redaktion Haufe Recht
 
 
Aktuell
AnrechnungszeitenSchul- und Studienzeiten im Gegensatz zur Berufsausbildung nicht rentensteigernd
Student am TischHochschulabsolventen werden bei der Berechnung ihrer Rente schlechter behandelt als Menschen, die Fachschulen oder berufsvorbereitende Maßnahmen durchlaufen haben. Zu Recht, urteilt das SG Karlsruhe, denn die bessere Ausbildung führe zu höheren Verdiensten. Damit könnten Rentenanwartschaften aufgebaut werden. Entsprechende Verfassungsbeschwerden sind bereits gescheitert.
 
Jetzt weiterlesen >
Rücktritt vom AutokaufAb wann gilt ein falsch angegebener Kraftstoffverbrauch als Sachmangel?
Zapfpistole mit OeltropfenEine neue unabhängige Studie hat ergeben, dass der tatsächliche Kraftstoffverbrauch für Fahrzeuge im Schnitt deutlich höher ist, als im Prospekt angegeben wird. Wann ist eine Abweichung des tatsächlichen Verbrauchs ein Sachmangel, der zum Rücktritt berechtigt?
 
Jetzt weiterlesen >
ANZEIGE
Fiat lux! - Es werde Licht!
Das wünscht sich in vertrackter Lage oft nicht nur der Mandant, sondern auch der Anwalt. Erhellend kann es sein, wenn ihm mit der digitalen Fachdatenbank Haufe Anwalt Office Urteile, Kommentare, Gesetze und Muster, Formulare und Rechner zur Verfügung stehen.
> Jetzt mehr erfahren!
KindesunterhaltDüsseldorfer Tabelle 2018 zum 1. 1.  - für manche Kinder sinkt der Unterhalt
Drei Kinder im SandkastenZum Jahreswechsel 2017/2018 ändert sich die Düsseldorfer Tabelle. Damit steigen, ausgehend von dem Anstieg des Mindestunterhaltes durch die Mindestunterhaltsverordnung, auch die Regelsätze für den Kindesunterhalt sowie die Selbstbehaltssätze für den Unterhaltspflichtigen. Da sich erstmals seit 2008 auch die Einkommensgruppen ändern, sinkt der Unterhalt bei manchen Kindern auch.
 
Jetzt weiterlesen >
Gescheiterte WiedereinsetzungAnforderungen an eine Glaubhaftmachung mittels anwaltlicher Versicherung
Paragraphenzeichen auf GlastürMit der anwaltlichen Versicherung kann der Rechtsanwalt von ihm geschilderte berufliche Vorgänge und mitgeteilte Tatsachen in gleicher Weise glaubhaft machen, wie durch eine eidesstattliche Versicherung. Doch das setzt voraus, dass der Anwalt die Richtigkeit seiner Angaben unter Bezugnahme auf seine Standespflichten förmlich versichert.
 
Jetzt weiterlesen >
ANZEIGE
„Hacks-Schmerzensgeld-Tabelle“: Praktischer Rechner auf "Deutsches Anwalt Office Premium"
  • Alle wichtigen Urteile zum Thema Schmerzensgeld
  • Einfach Suchen und Finden
  • Schmerzensgeldsumme durch automatische Indexanpassung schnell berechnen
  • Alle Ergebnisse werden übersichtlich und nachvollziehbar dargestellt
> Jetzt direkt ausprobieren!
VerfassungsbeschwerdeBVerfG verhängt wegen Falschangabe einer Anwältin zu G 20-Video Missbrauchsgebühr
Blick über Hamburg bei abendlicher StimmungDas Bundesverfassungsgericht hat eine Anwältin, die in einer Verfassungsbeschwerde unrichtige Tatsachen vorgetragen hat, mit einer Missbrauchsgebühr belegt: Nachdem die Beschwerde als unzulässig abgewiesen wurde, bekam das Gericht noch das von der Anwältin falsch beschriebene G 20-Video zu Gesicht, auf dem die Verfassungsbeschwerde aufbaute - und reagierte ungehalten. 
 
Jetzt weiterlesen >
Missachtete WartepflichtFührerscheinentzug für zu frühes Überqueren eines beschrankten Bahnübergangs?
offene SchrankeWer vor einer sich wieder öffnenden Bahnschranke nicht abwartet, bis das rote Blinklicht erlischt, sondern schon losfährt, verstößt gegen die Wartepflicht aus § 19 Abs. 2 Nr. 2 StVO. Reicht das aber für einen Entzug des Führerscheins, wenn niemand gefährdet wurde? Oder fehlt es an der für ein Fahrverbot erforderlichen groben Pflichtwidrigkeit?
 
Jetzt weiterlesen >
In eigener Sache
Recht und mehr für Anwälte und Kanzleien - auch via Twitter
TwitterWir zwitschern auch in 2019 für Sie: Lassen Sie sich über aktuelle Urteile, neue Gesetzgebung und über Trends auf dem Rechtsmarkt und zum Kanzleimanagement von uns auch auf Twitter informieren.
 
Jetzt weiterlesen >
Die Sozialversicherungswerte für 2018 stehen fest
Prozent TasteDie im Leistungsrecht wichtige Bezugsgröße beträgt ab 1.1.2020 voraussichtlich 3.185 Euro monatlich. Das geht aus dem Entwurf der Sozialversicherungs-Rechengrößenverordnung 2020 hervor. Im Leistungsrecht der Krankenversicherung gelten alle Rechengrößen bundeseinheitlich. Die weiteren voraussichtlichen Werte im Überblick.
 
Jetzt weiterlesen >
Stellenmarkt
Junior Legal Counsel (m/w/d) E-Commerce
Volljurist Wirtschaftsrecht (m/w/d)
Volljurist (m/w/d) Arbeitsrecht
Volljuristen (m/w/d)
Weitere Stellenangebote >
RaffaelloZahl der Pralinen pro Packung ist nach Lebensmittel-Informationsrecht anzugeben
Tipp 4: Verschenken Sie Süßes und andere Kleinigkeiten.Nun hat es das OLG bestätigt: Wer eine Packung der von dem Süßwarenhersteller Ferrero als „Raffaello“ angebotenen Kokos-Mandel-Kugeln kauft, hat das Recht, schon auf der Verpackung über die Anzahl der enthaltenen Kugeln informiert zu werden. Dies Recht erstritt die Verbraucherzentrale Hessen nun auch in der Berufung
 
Jetzt weiterlesen >
Serie Colours of law
Wie ästhetisch muss ein Arbeitszeugnis sein?
 
Was alles kann ein Arbeitszeugnis verunstalten? Ist eine wahllose Silbentrennung ein Manko, das die Qualität eines Arbeitszeugnisses beeinträchtigen kann? Oder ist eine unrichtige Schreibweise oder gar ein negativer Smiley ein hinreichender Grund für einen Zeugnisberichtigungsanspruch des Arbeitnehmers?
 
 
Jetzt weiterlesen >
ANZEIGE
Diesen Newsletter weiterempfehlen
 
Sie erhalten den Newsletter an die E-Mail-Adresse mediasales@haufe.de. Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte hier.  
 
Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihre persönlichen Daten ändern möchten, klicken Sie bitte hier. 
Impressum
 
Redaktion haufe.de/recht
Dr. Renate Mikus
(verantwortlich i.S.d. § 55 Abs. 2 RStV)
 
Verlags-/​Redaktionsanschrift:
Haufe-Lexware GmbH & Co. KG
Munzinger Straße 9
D-79111 Freiburg
Telefon: 0761/898-0
 
E-Mail: recht@haufe.de
Kommanditgesellschaft, Sitz Freiburg
Registergericht Freiburg, HRA 4408
Komplementäre: Haufe-Lexware Verwaltungs GmbH, Sitz Freiburg, Registergericht Freiburg, HRB 5557; Martin Laqua
 
Geschäftsführung: Isabel Blank, Sandra Dittert,
Jörg Frey, Birte Hackenjos, Dominik Hartmann,
Markus Reithwiesner, Joachim Rotzinger,
Christian Steiger, Dr. Carsten Thies
Beiratsvorsitzende: Andrea Haufe
 
Steuernummer: 06392/11008
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 812398835
 
Link zur Datenschutzerklärung